Abmahnung erhalten? Wir helfen Ihnen!

Handeln Sie mit Bedacht und überstürzen nichts. Unterschreiben Sie nicht übereilt vorgefertigte Erklärungen und leisten auch keine vorschnellen Zahlungen. Wichtig ist jedoch, dass Sie keine Fristen verstreichen lassen.

  • Wir sind eine auf das Urheber- und Medienrecht spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei mit Standorten in Berlin, Hamburg und Mainz. Hier erfahren Sie mehr über uns.
  • Profitieren Sie von unseren Erfahrungswerten und unserem Fachwissen.
  • Nehmen Sie unter  030 / 206 436 810 oder über unsere Website Kontakt mit uns auf.
  • Klären Sie mit uns kurzfristig und unverbindlich, ob und welche Vorgehensweise in Ihrem Fall erfolgsversprechend ist.
  • Das erste Gespräch ist unverbindlich und garantiert kostenfrei!
Sie haben eine Abmahnung wegen Filesharing oder Download erhalten?
Sie haben eine Abmahnung wegen Fotos, Videos oder Bildmaterial erhalten?
Sie haben eine Abmahnung wegen einer Werbemail erhalten?
Sie haben eine Abmahnung wegen Wettbewerbsverstoß erhalten?
Sie haben eine Abmahnung wegen Persönlichkeitsrechtverletzung erhalten?
Sie haben eine Klage oder einen Mahnbescheid nach einer Abmahnung erhalten?
Sie haben eine Abmahnung wegen einer Markenrechtsverletzung erhalten?

Aktuelle Meldungen rund um das Thema Abmahnung:

2606, 2015

MMR Müller Müller Rößner zur geplanten Einschränkung der Panoramafreiheit

Der Rechtsausschuss des Europäischen Parlaments hat einen Bericht über die Reform der EU-Urheberrechtsrichtlinie verabschiedet und damit für Aufsehen gesorgt. Denn danach soll die Abbildung von urheberrechtlich geschützten Werken im öffentlichen Raum durch den Rechteinhaber genehmigt […]

1106, 2015

Bundesgerichtshof zur Schadensersatzpflicht wegen Teilnahme an einer Internet-Tauschbörse

Der unter anderem für das Urheberrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute drei Urteile des Oberlandesgerichts Köln bestätigt, mit denen Ansprüche auf Schadensersatz und Erstattung von Abmahnkosten wegen des Vorwurfs des Filesharing zugesprochen worden […]

406, 2015

AG Frankfurt: Zum Bestreiten „ins Blaue hinein“ eines Rechteinhabers in einer Filesharingsache

In einem von uns geführten Verfahren hat das Amtsgericht Frankfurt am Main mit einem Hinweisbeschluss vom 29.05.2015 – 30 C 913/15 (45) darauf hingewiesen, dass es unzulässig ist, im Rahmen einer Filesharing-Klage „ins Blaue hinein“ […]

2705, 2015

BGH zur Haftung eines Anschlusshabers bei Urheberrechtsverletzungen

Am 11.06.15 wird sich der Bundesgerichtshof (I ZR 75/14 ) mit der Frage auseinandersetzen müssen, ob ein Anschlussinhaber für die über seinen Anschluss begangenen Urheberrechtsverletzungen haftet.

Die Klägerinnen sind vier führende deutsche Tonträgerherstellerinnen. Nach den Recherchen […]

2205, 2015

Abmahnung der Kanzlei Sebastian Deubelli aus Landshut im Auftrag der Künstleragentur Mai aus Berlin, vertreten durch den Geschäftsführer Axel Lauer

Uns liegt eine Abmahnung der Kanzlei Rechtsanwalt Sebastian Deubelli mit Sitz in Landshut vor, in der diese im Auftrag der Künstleragentur Mai aus Berlin unter Geschäftsführung des Herrn Axel Lauer die angeblich rechtswidrige Zusendung einer Werbe-E-Mail an die genannte Agentur abmahnt. […]