Abmahnung erhalten – was tun?

Sie haben eine Abmahnung erhalten? Sie sollen eine Unterlassungserklärung unterschreiben und Schadensersatz zahlen und suchen erste Informationen? Dann sind Sie hier richtig! Auf dieser Seite geben wir Hinweise zu den Verhaltensregeln nach Erhalt einer Abmahnung.

Regel Nummer 1: Bewahren Sie Ruhe – auch hier gilt die alte Binse: Nichts wird so heiß gegessen wie gekocht. Eine falsche oder überstürzte Reaktion auf Abmahnungen kann teure Folgen haben. Reagieren Sie gar nicht, droht eine gerichtliche Inanspruchnahme. Wir empfehlen:

  1. Unterschreiben Sie die Unterlassungserklärung nicht ungeprüft.
  2. Rufen Sie nicht bei den abmahnenden Rechtsanwälten an – geben Sie keine für Ihre Rechtsverteidigung wertvollen Informationen preis.
  3. Leisten Sie nicht unberaten die geforderten Beträge. Wir sagen Ihnen, was angemessen ist.
  4. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir helfen Ihnen!

Kostenfreie Ersteinschätzung!

Sofern Sie Ihre dringendsten Fragen in einem persönlichen Gespräch beantworten wissen wollen, rufen Sie gerne bei uns an.

Hotline für erste Hilfe bei Abmahnungen: 030 213 003 290 – bundesweit – 24 Stunden erreichbar

Das Telefonat ist garantiert kostenfrei. Wir können Ihre Fragen individuell beantworten und geben Ihnen einer erste Einschätzung zu den Erfolgsaussichten Ihres Falls.

Alle unsere Anwälte haben langjährige Erfahrungen beim Kampf gegen Massenabmahnungen. Wir kennen die gegnerischen Abmahnkanzleien und wissen, wo wir ansetzen müssen, um Ihre Rechte zu wahren. Wir beraten und vertreten Sie bundesweit!

Hier erfahren Sie mehr über uns.

Was sollte man unbedingt beachten?

Jedenfalls die in der Abmahnung gesetzten Fristen sollte man nicht verstreichen lassen, da anderenfalls die gerichtliche Durchsetzung der Unterlassungs- und Zahlungsansprüche droht. Das macht die Angelegenheit absehbar teurer.

Bei der abmahnenden Kanzlei anrufen?

Hiervon können wir nur abraten. Bitte geben Sie keine Informationen preis, die Ihre Rechtsverteidigung unnötig erschweren. Selbst wenn Sie für die Rechtsverletzung selbst verantwortlich sind, erscheint es oftmals mehr als fraglich, ob die mit der Abmahnung geforderten Summen angemessen sind.

Wann ist eine Rechtsverteidigung sinnvoll?

Es ist in jedem Fall sinnvoll, sich gegen die Abmahnung zu Wehr zu setzen – auch dann wenn Sie die Rechtsverletzung zu verantworten haben. Insbesondere die mit der Abmahnung geforderten Beträge sind oftmals überhöht. Eine Abmahnung kann zudem an formalen Fehlern scheitern – in diesem Fall kann sie kostenpflichtig zurückgewiesen werden. Auch die von der abmahnenden Kanzlei vorgefertigte Unterlassungserklärung kann zu Ihren Ungunsten zu weit ausgestaltet sein oder aber Verpflichtungen zu Kostenübernahmen oder Schuldanerkenntnisse beinhalten, die in einer Unterlassungserklärung nichts zu suchen haben. Es gibt also viele Ansatzpunkte, die für eine Rechtsverteidigung gute Ansätze bilden. Sprechen Sie uns hierauf an.

Kostenfreie Ersteinschätzung:

Rufen Sie uns an oder senden Sie uns Ihre Abmahnung per E-Mail, Fax oder über unser Kontakt-Formular. Sie erhalten von unseren Anwälten eine garantiert kostenfreie und unverbindliche Ersteinschätzung.

Eine Rückmeldung erfolgt in der Regel unmittelbar. Bei Anfragen, die uns nach 18 Uhr oder am Wochenende erreichen, können Sie mit einer Rückmeldung am Vormittag des nächsten Werktages rechnen. Sie gehen dabei kein Risiko ein. Der Rückruf ist garantiert kostenfrei.

Gratischeck! Schicken Sie uns die Abmahnung zu!

Sie können die Abmahnung als Datei hochladen oder über dieses Formular mit Ihrem Smartphone abfotografieren und uns einfach zuschicken.

Abmahnung hochladen
Zum Hochladen Datei hier ablegen oder auf den Button klicken. Datei wählen
Maximale Größe einer Datei: 20MB

Sie können die Abmahnung auch nachreichen per E-Mail (info@sos-abmahnung.de) per Fax (030 / 213003299) oder per Post.

Sollten Sie eine Abmahnung oder sonstige Schriftstücke erhalten haben, können Sie diese Ihrer Anfrage direkt beifügen. Dies beschleunigt die Bearbeitung.

Wir beraten bei Abmahnungen in den nachfolgenden Gebieten.